Zum Hauptinhalt springen

Auto prallt in Felswand und landet auf dem Dach

Am Freitag kam es in Guttannen zu einem Selbstunfall. Ein Auto kollidierte mit einer Felswand und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Lenkerin wurde verletzt mit einem Helikopter ins Spital geflogen.

Am Freitagnamittag ereignet sich in Guttannen ein Verkehrsunfall. Wie die Kantonspolizei Bern mitteil, war ein Autto gegen 16.10 Uhr vom Grimselhospitz in Richtung Guttannen unterwegs gewesen, als es im Bereich oberhalb des Marzolitunnels rechts mit einer Felswand kollidierte. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach liegend in der Mitte der Strasse zum Stillstand.

Ersthelfer eilten der verletzten Lenkerin zu Hilfe und betreuten Sie bis zum Eintreffen eines Ambulanzteams. Sie wurde mit der Ambulanz zu einem Helikopter der Rega gefahren, der die Frau ins Spital flog.

Die Grimselpassstrasse musste für die Dauer der Unfall- und Rettungsarbeiten während rund einer Stunde komplett gesperrt werden. Anschliessend halfen Drittpersonen, das Fahrzeug auf die talwärts führende Spur zu schieben, worauf der Verkehr wechselseitig geführt werden konnte. Die Kantonspolizei Bern untersucht den Unfall.

pkb/ske

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch