Auto prallt frontal in Reisecar

Lütschental

Am Donnerstag wurde ein Autofahrer nach einer Frontalkollision mit einem Reisecar in seinem Wagen eingeklemmt und dabei schwer verletzt.

Im Bereich der Tschingeley auf der Hauptstrasse Richtung Gündlischwand kam es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall.

Im Bereich der Tschingeley auf der Hauptstrasse Richtung Gündlischwand kam es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall.

(Bild: Printscreen Google Maps)

Am Donnerstag um 11.15 Uhr kam es in Lütschental zu einem schweren Unfall mit einem Reisecar und zwei Autos. Nach Angaben der Kantonspolizei Bern prallte ein Autolenker, der auf der Hauptstrasse von Lütschental in Richtung Gündlischwand unterwegs war, im Bereich der Tschingeley frontal in einen entgegenkommenden Reisecar.

Ein weiteres Auto, das Richtung Gündlischwand unterwegs war, fuhr von hinten auf den Unfallwagen auf. Der Lenker in diesem Auto wurde beim Unfall eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Er musste schwer verletzt mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden und befindet sich in kritischem Zustand. Der Lenker des Reisecars sowie die Insassen des zweiten Autos blieben unverletzt.

Die Strasse war im Bereich der Unfallstelle für mehrere Stunden gesperrt. Es wurde eine lokale Umleitung eingerichtet.

sih/pkb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt