Zum Hauptinhalt springen

Auto landet auf Dach – Lenker verletzt

Am Freitagabend wurde in Frutigen ein Autolenker bei einem Selbstunfall verletzt. Er wurde per Helikopter in ein Spital geflogen.

Am Freitag, kurz nach 22.50 Uhr, ereignete sich in Frutigen ein Selbstunfall. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, war ein Auto auf der Winklenstrasse in Richtung Dorfeingang unterwegs, als es aus noch zu klärenden Gründen links von der Strasse ins leicht abfallende Bord geriet.

In der Folge kollidierte das Auto zunächst mit einem Kandelaber am linken Strassenrand. Daraufhin geriet es zurück auf die Strasse und prallte am rechten Strassenrand in einen Pfosten. Das Auto überschlug sich und kam schliesslich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der 60-jährige Lenker wurde beim Unfall verletzt. Mehreren Ersthelfern gelang es, ihn aus dem Auto zu befreien. Der Mann wurde schliesslich von der Rega ins Spital geflogen. Für die Unfallarbeiten wurde die Winklenstrasse für mehrere Stunden gesperrt. Die Feuerwehr Frutigen leitete den Verkehr lokal um.

Die Polizei hat Ermittlungen zum Hergang und zur Ursache des Unfalls aufgenommen.

pd/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch