Ausflugstipp: Die wilde kleine Schwester der Aareschlucht

Meiringen

Nicht etwa die Aareschlucht und auch nicht der Reichenbachfall: Der Ausflugstipp zum Thema Wasser geht in die Rosenlauischlucht.

Die Rosenlauischlucht mit dem Weissenbach.

Die Rosenlauischlucht mit dem Weissenbach.

(Bild: zvg/Rosenlauischlucht)

Anna Tschannen

In Meiringen hat man die Qual der Wahl, was schöne Aussichten aufs wilde Wasser angeht: Südlich des Dorfes (in Willigen) befindet sich der Reichenbachfall, der jedem Sherlock-Holmes-Fan ein Begriff sein muss. Auf der Ostseite hat sich die Aare ihren Weg durch den Gebirgszug zwischen Innertkirchen und Meiringen gefressen – auch diese Schlucht ist einen Besuch wert.

Eine weitere Schönheit des wilden Wassers findet sich im Reichenbachtal, oberhalb des gleichnamigen Falls. Auf halbem Weg Richtung Grosse Scheidegg liegt die Rosenlauischlucht. Dort hat sich der Weissenbach im Lauf der Zeit tief in den Felsen gegraben und eine beeindruckende Schlucht ausgewaschen.

Sie wurde vor über 100 Jahren vom Meiringer Hotelier Kaspar Brog gekauft und für die Touristen erschlossen. Im Juni 1903 wurde der Rundgang durch die Schlucht eröffnet, im Jahr 1931 auf die heutige Länge von 573 Metern erweitert.

Beim Eingang steht ein kleines Kassenhäuschen mit einem Café. Dann gehts los, am mächtigen Wasserfall vorbei durch einen Tunnel in die Schlucht. Dort schäumt der Weissenbach durch Gletschertöpfe, donnert über Absätze und zwängt sich durch enge Spalten. Wenn der Bach viel Wasser führt, sprüht die Gischt hoch durch die Luft und zaubert Regenbogen in die Höhle, wenn von weit oben ein Sonnenstrahl hinunterdringt.

Am oberen Ende der Schlucht taucht man wieder auf, blinzelt in der hellen Sonne und staunt über den Temperaturunterschied. Ein Weg führt neben der Schlucht wieder hinunter zum Eingang. Alternativ und mit guter Wanderausrüstung kann man auch weiter hinauf zur Engelhornhütte gehen (Marschzeit 1½ Stunden pro Weg).

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt