Zum Hauptinhalt springen

Aus dem Alltag entführt

Beruhigend, besinnlich, stimmungsvoll: Mit vertrauten Melodien entführte die Musikgesellschaft in der Kirche aus dem hektischen Alltag.

Cornelia Trachsel (Trompete) und Brigitte Neuhaus (Tenorhorn) spielten im Duett die bekannte Melodie «Träne».
Cornelia Trachsel (Trompete) und Brigitte Neuhaus (Tenorhorn) spielten im Duett die bekannte Melodie «Träne».
Heidy Mumenthaler

Die Zeit schien für kurze Zeit stillzustehen. Mit geglückter Werkauswahl entführte die Musikgesellschaft Einigen mit wohltuenden, stimmungsvollen Melodien aus der hektischen Adventszeit. Dass die dreizehn Musikantinnen und Musikanten mit zwei Klarinettenaushilfen zusammen harmonierten und die Darbietungen Spass bereiteten, war im stimmungsvollen Kirchenraum rasch spürbar. Die kleine Formation setzt alles daran, Dorfleben und Dorfkultur in der Bäuert Einigen zu erhalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.