Zum Hauptinhalt springen

Am Bakken herrscht reger Betrieb

Nach Kandersteg führte nun auch der Skiclub Gstaad in der neuen Nordic-Arena ein Animationsspringen durch. Der achtjährige Gstaader Livio Reuteler wagte dabei den ersten Sprung seines Lebens.

Posierten am Bakken fürs Gruppenbild?(von links): Die Ausbildner Joel Bieri, Martin Rolli und Lukas Niedhart mit den begeisterten Teilnehmern Noah, Nick, Lars, Iwan und Jens.
Posierten am Bakken fürs Gruppenbild?(von links): Die Ausbildner Joel Bieri, Martin Rolli und Lukas Niedhart mit den begeisterten Teilnehmern Noah, Nick, Lars, Iwan und Jens.
Peter Russenberger

Mit einem Sprung des vierfachen Olympiasiegers Simon Ammann wurden die drei Sprungschanzen der Kandersteger Nordic-Arena am 1. August eingeweiht. Sprung-stars wie Vierschanzentourneesieger Stefan Kraft, Michael Hayböck, Andreas Wank und Tom Hilde sind damals ins Lötschbergdorf gekommen (wir berichteten). Anschliessend haben einige Nationen mit ihren Athleten noch in Kandersteg trainiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.