Zum Hauptinhalt springen

«Als Vorspeise gibt es Fondue»

Hun-joo Park und Kwang-woo Choi von Mika Travel führen pro Monat bis zu 150 Reisegruppen durch Interlaken.

Claudia Salzmann
Hun-joo Park und Kwang-woo Choi von Mika Travel führen pro Monat bis zu 150 Reisegruppen durch Interlaken.
Hun-joo Park und Kwang-woo Choi von Mika Travel führen pro Monat bis zu 150 Reisegruppen durch Interlaken.
Claudia Salzmann
Der 24-Jährige nach der Landung auf der Höhematte.
Der 24-Jährige nach der Landung auf der Höhematte.
Claudia Salzmann
Digitales Souvenir: Seohyung Kim schaut sich die Filme des Fluges an. Ihre Kollegin wäre auch mitgeflogen, hätte sie keinen Gips.
Digitales Souvenir: Seohyung Kim schaut sich die Filme des Fluges an. Ihre Kollegin wäre auch mitgeflogen, hätte sie keinen Gips.
Claudia Salzmann
Das allererste Fondue: Mijin Lee, Sohyun Jang, Jihyun Lee und Sunjoung Hwang aus Busan.
Das allererste Fondue: Mijin Lee, Sohyun Jang, Jihyun Lee und Sunjoung Hwang aus Busan.
Claudia Salzmann
1 / 6

Warum kommen Koreaner nach Interlaken?Hun-joo Park:Seit ungefähr zehn Jahren ist meiner Meinung nach Interlaken das neue Luzern und das Jungfraujoch der neue Montblanc. Speziell bei Studierenden ist es Trend, eine Europa-Reise zu machen. Sie werden oft von Eltern unterstützt, die für die Reisefinanzierung einen Kredit aufnehmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen