Zum Hauptinhalt springen

Das Projekt Alpenbad ist definitiv versenkt

Überraschend ist das Aus für das Luxusprojekt Alpenbad in Adelboden nicht: Finanzierungsprobleme haben das Vorhaben immer wieder verzögert. Nun ist die Baubewilligung erloschen.

Der Alpenbad-Bauplatz mit der Taverne Adelboden im Hintergrund.
Der Alpenbad-Bauplatz mit der Taverne Adelboden im Hintergrund.
Markus Hubacher

«Es ist natürlich sehr bedauerlich, dass ein Projekt, welches Adelboden touristisch weitergebracht hätte, bachab geht.» Markus Gempeler sagt auf telefonische An­frage unmissverständlich, «dass das Alpenbad in der geplanten Form leider kein Thema mehr ist.» Der Gemeinderatspräsident von Adelboden sieht darin aber auch «neue Möglichkeiten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.