Niesenbahn mit bestem Ergebnis aller Zeiten

Mülenen

An der Generalversammlung der Niesenbahn AG vom Mittwoch konnte Verwaltungsratspräsident Daniel Fischer einen Jahresbericht der Rekorde präsentieren.

«Nicht nur trafen sich Geschäftsleitung und Aktionäre zur GV, auch die Natur machte mit», schreibt Fritz Neukomm zu diesem Leserbild.

(Bild: zvg/Fritz Neukomm)

Niesenbahn und Berghaus Niesen erzielten im vergangenen Jahr zu je rund 50 Prozent einen Rekordumsatz von 5,7 Millionen Die Bahn konnte zudem 212 824 Frequenzen verbuchen und knackte damit erstmals die 200'000er-Grenze. «Damit ist die Niesenbahn auf Kurs. Die Vergleiche aller wichtigen Kenngrössen in den letzten sieben bis zwölf Jahren stimmen uns zuversichtlich», erklärte Verwaltungsratspräsident Daniel Fischer am MIttwoch den 453 Aktionärinnen und Aktionären, oder 82 Prozent der Aktien, bei der 111. Generalversammlung im Lötschbergsaal.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt