Landwirt zieht Einsprache gegen Strafbefehl zurück

Gülle oder Schmelzwasser? Ein Landwirt im Saanenland hat einen Strafbefehl wegen eines Vergehens gegen das Gewässerschutzgesetz erhalten. Er zog seine Einsprache zurück.

Gülle in Graben gepumpt: Dafür erhielt ein Bauer einen Strafbefehl aufgebrummt.

(Bild: Keystone)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt