Hoscar für die Villa Sonnenhof

Interlaken

Die Backpackers-Villa Sonnenhof in Interlaken wurde zum achten Mal mit dem Hoscar als bestes Hostel der Schweiz ausgezeichnet.

Die Villa Sonnenhof in Interlaken zählte im letzten Jahr 57'900 Logiernächte.

Die Villa Sonnenhof in Interlaken zählte im letzten Jahr 57'900 Logiernächte.

(Bild: Markus Zimmermann)

Mit dem Hoscar wird jeweils das beste Schweizer Hostel geehrt. Heuer geht diese Auszeichnung zum achten Mal an die Backpackers-Villa Sonnenhof.

«Der Sieger wird anhand von Gästefeedbacks und Bewertungen auf der Plattform erkoren», teilen die Betreiber der Villa mit.

Diese hat es nach einer zweijährigen Pause auch wieder unter die 10 besten Betriebe der Kategorie «Grosse Hostels» der Welt geschafft. Die Konkurrenz sei dabei nicht klein. Allein in der Schweiz seien es rund 100 Betriebe.

Der Erfolg schlage sich auch in den Logiernächten nieder. «2017 war das zweitbeste Jahr in der ­Geschichte: 57'900 Logiernächte zählte der Betrieb während der vergangenen 12 Monate», teilt das Unternehmen mit.

Die Auslastung des Betriebs liege übers Jahr gesehen bei 79 Prozent und damit auch über dem Durchschnitt in der Schweizer Hotellerie.

pd/sgg

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt