Gstaad auf der ganz grossen Bühne

Gstaad

Das Saanenland hatte am Locarno Festival einen grossen Auftritt. Der Film «Un nemico che ti vuole bene», der dort uraufgeführt wurde, spielt auch in Gstaad.

Die Abschlussszene des Films wurde unter anderem im Hotel Gstaad Palace gedreht.

Die Abschlussszene des Films wurde unter anderem im Hotel Gstaad Palace gedreht.

(Bild: Thomas Kunz)

Der Film «Un nemico che ti vuole bene» wurde am Locarno Festival vor einem grossen Publikum uraufgeführt. Eine wichtige Rolle spielt in der Komödie die Destination Gstaad. Hier wurde die Abschlussszene des Films gedreht – unter anderem auch im Hotel Gstaad Palace.

Begeistert zeigte sich der Präsident des Hoteliervereins Christian Hoefliger: «Ein Filmdreh, und dann noch von solcher Prominenz und Grösse, ist touristisch gesehen etwas vom Tollsten, was einer Destination passieren kann. Für die ganze Destination und damit natürlich auch für die Hotels ist der Film ein Glücksfall.»

Auch Tourismusdirektor Sébastien Epiney freut sich über die wiederholte Präsenz von Gstaad in einem internationalen Kinofilm: «Ich habe keine Zweifel daran, dass sich die Zuschauer von den einmalig schönen Filmkulissen von Gstaad verzaubern lassen und uns früher oder später besuchen werden.»

pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt