ABO+

Digitale Gästekarte soll gezielter auf Angebote hinweisen

Interlaken

TOI goes digital: An der ausserordentlichen Mitgliederversammlung der Tourismusorganisation wurde der künftige «eGästebegleiter» vorgestellt.

TOI-Präsident Erich Reuteler stellte am Donnerstag die neue digitale Gästekarte vor.

TOI-Präsident Erich Reuteler stellte am Donnerstag die neue digitale Gästekarte vor.

(Bild: Bruno Petroni)

Erich Reuteler, Präsident der Tourismusorganisation Interlaken (TOI), sprach von einer moderaten Digitalisierung. Ab Ende 2020 werden Gäste der Region über eine digitale Gästekarte, genannt «eBegleiter», verfügen können. Er soll zu einer noch gezielteren Gästelenkung führen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt