Camper-Standzeit dank App verkürzen?

Kandersteg

Die Basler Firma My Camper geht neue Wege und bietet eine Sharing-Plattform für Camper an. My-Camper-Mitarbeiterin Vera Oppowa stellte das Angebot auf dem Campingplatz Rendez-vous in Kandersteg vor.

Auf dem Campingplatz Rendez-vous nahe der Oeschinenbahn wurde das Sharing-Konzept den Campinggästen vorgestellt.<p class='credit'>(Bild: Corina Kobi)</p>

Auf dem Campingplatz Rendez-vous nahe der Oeschinenbahn wurde das Sharing-Konzept den Campinggästen vorgestellt.

(Bild: Corina Kobi)

My-Camper-Mitarbeiterin Vera Oppowa wies auf dem Kandersteger Campingplatz darauf hin, dass ihr Chef, Michele Matt, CEO und Gründer der Firma My Camper aus Basel, es schade gefunden habe, dass er nur ein paar Wochen im Jahr «wunderschöne» Orte mit seinem Camper bereisen könne.

Berner Oberländer

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt