Bundesgericht zeigt kein Erbarmen für den Bödeli-Mörder

Unterseen

Nach dem Obergericht gewährt auch das Bundesgericht dem Haupttäter im Mordfall von Unterseen aus dem Jahr 2001 keine Haftlockerung – zu gross sei die Rückfall- und Fluchtgefahr.

Die Ruine Weissenau in Unterseen: Hier wurde am 27. Januar 2001 ein junger Oberländer auf grausame Weise ermordet (Archivbild/Andreas Blatter).

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt