75 Zeitzeugen würdigen den 75. Geburtstag von Adolf Ogi

Kandersteg

Alt-Bundesrat Adolf Ogi wird zu seinem 75. Geburtstag speziell gewürdigt – mit einem Buch, in dem 75 Wegbegleiter und Zeitzeugen zu Wort kommen. Christine Lauterburg mit ihrem Ogi-Jutz und die Swiss Ländler Gamblers umrahmten den Anlass.

Standen im Mittelpunkt (v. l.): Dirk Craen, Präsident EU Business School, Gattin Katrin Ogi, Schwiegersohn Sylvain Stefanazzi Ogi, Tochter Caroline Ogi und Jubilar Adolf Ogi.

Standen im Mittelpunkt (v. l.): Dirk Craen, Präsident EU Business School, Gattin Katrin Ogi, Schwiegersohn Sylvain Stefanazzi Ogi, Tochter Caroline Ogi und Jubilar Adolf Ogi.

(Bild: Stefan Kocherhans)

Kandersteg: ein beschauliches, sympathisches Feriendorf, das viele kennen. Pfadfinder erinnern sich gern an ihre Erlebnisse im Berner Oberland. Und manche Staatsgäste wurden dank Adolf Ogi auf das 1300-Seelen-Dorf aufmerksam.

Also kein Wunder, dass das neue Buch «Unser Dölf» gerade hier vorgestellt wurde, wo sich im Hotel Viktoria über 300 Gäste einfanden. Es ist eine Hommage an Adolf Ogi, der am 18. Juli seinen 75. Geburtstag feiern kann.

Die Herausgeber Annette Weber und Lukas Heim haben 75 Wegbegleiter und Zeitzeugen gefunden, die den wohl beliebtesten Schweizer Politiker des 20. Jahrhunderts würdigen. «Ich wusste nicht, wen sie anschrieben, wer absagte, und auch nicht, was sie schrieben. Aber ich hoffte, dass alle ihre Meinung äussern würden. Man durfte mit mir abrechnen, mich kritisieren», sagte Ogi in einem vertraulichen Gespräch. Doch im Buch überwiegen die positiven Erlebnisse und Rückblicke.

Vorwort stammt von Christoph Blocher

Selbst Christoph Blocher rühmt Ogi im Vorwort: «Er liebte die Menschen, und die Menschen liebten ihn.» Die Palette der 75 Zeitzeugen reicht von internationalen Politikern wie Wolfgang Schüssel, Tony Blair, Bill Clinton, Fürst Albert von Monaco oder Kofi Annan zu Schweizer Politikern wie Doris Leuthard, Moritz Leuenberger, Helmut Hubacher oder François Lachat, um nur einige zu nennen.

Aber auch Sportgrössen wie Pirmin Zurbriggen, Karl Schranz, Edy Hubacher oder IOC-Präsident Thomas Bach äussern sich zu Adolf Ogi. Zu Ogis Verdiensten für Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur schreiben im Buch unter anderem der Walliser Ständerat Beat Rieder («Das Lötschental – Heimatkanton von Dölf Ogi»), Pfarrer André Urwyler («Dölf Ogis Gottesvertrauen»), Gondos Gemeindepräsident Roland Squaratti, Musiker Toni Vescoli oder der Künstler Ted Scapa.

Dass Ogi auch Motivator und Förderer ist, beweisen die Beiträge des Locarno-Festival-Präsidenten Marco Solari, des Astronauten Claude Nicollier mit Ogis legendärem Ausspruch aus dem Jahr 1992: «Freude herrscht!», oder das persönliche Urteil von Tochter Caroline.

Unterhaltsamer Talk mit Peter Rothenbühler

Peter Rothenbühler, Kolumnist der «Schweizer Illustrierten», führte an der Vernissage im Hotel Viktoria rund zwanzig Gespräche mit Verfassern der Berichte im Buch. Die zahlreichen Gäste vernahmen das eine oder andere über Ogi. Der frühere Staatsrat Wilhelm Schnyder zum Beispiel bezeichnete den Jubilar als einzigen Walliser Bundesrat; für ihn komme er ganz klar vor Bonvin oder Couchepin.

Für Hotelier René Maeder ist Ogi «Kanderstegs weltbekannter Kurdirektor», oder für Tochter Caroline Ogi amtet er als «Sales Manager Hotel Schönegg Wengen». Aber auch im Buch finden sich treffende Statements zum Ex-Bundesrat. «Allen Menschen mit Respekt und Würde zu begegnen, zählt zu den wesent­lichen Führungsqualitäten; Ogi besitzt sie in reichem Mass» (Kofi Annan) oder «Ohne Adolf Ogi würden wir wahrscheinlich immer noch auf den längsten Tunnel der Welt warten» (Benedikt Weibel).

Das reich mit Bildern ausstaffierte Buch enthält auch ein Interview mit Adolf Ogi von Peter Rothenbühler, ein Schlusswort des aus Kandersteg stammenden SVP-Präsidenten Albert Rösti und eine Kurzbiografie des Berglers Ogi.

Unser Dölf– 75 Wegbegleiter und Zeitzeugen würdigen Alt-Bundesrat Adolf Ogi. ISBN 978-3-03812-701-7. Verlagskooperation Werd-&-Weber Verlag, Thun, und Weltbild-Verlag, Olten. Im Buchhandel erhältlich.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt