Zum Hauptinhalt springen

59 Lenker am Grimselpass in Kontrolle gerasselt

Grosser Fang für die Kantonspolizei Bern: Von 1'319 Fahrzeugen waren am Freitag 59 zu schnell auf der Grimselstrasse unterwegs - ein Töfffahrer gar mit 105 km/h.

59 Lenker, die zu schnell unterwegs waren, gingen der Polizei am Freitag auf der Grimselstrasse ins Netz (Archivbild).
59 Lenker, die zu schnell unterwegs waren, gingen der Polizei am Freitag auf der Grimselstrasse ins Netz (Archivbild).
Bruno Petroni

Am Freitag führte die Kantonspolizei Bern auf der Grimselstrasse gezielte Verkehrskontrollen durch. An zwei Kontrollstellen in den Gemeinden Innertkirchen und Guttannen wurden insgesamt 1'319 Fahrzeuge gemessen. 59 davon fuhren zu schnell durch die 80er Zone.

Ein Motorradlenker hatte gar 105 km/h auf dem Tacho. Er wird angezeigt. Eine weitere Person muss wegen Nichtumtauschen eines ausländischen Führerausweises mit einer Anzeige rechnen. Die restlichen 58 Lenker werden gebüsst.

pkb/sih

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch