365 geschlagen und Bike gewonnen

Kandersteg

Im Nachgang zum Jubiläumsbikeplausch wurde ein Fahrrad verlost. Eine Solothurnerin war die glückliche Gewinnerin.

Mountainbike-Gewinnerin Monika Rüegg zusammen mit Fredy Grossen.

Mountainbike-Gewinnerin Monika Rüegg zusammen mit Fredy Grossen.

(Bild: pd)

Seit einem Vierteljahrhundert wird der Berner Oberländer Bikeplausch in Kandersteg durchgeführt. Eine Art Schnitzeljagd auf dem Bike; so ­etwa könnte man den Anlass umschreiben, den Sporthändler Fredy Grossen organisiert: «Solange die Leute Freude daran haben und es mir Spass macht, wird der Anlass durchgeführt», sagte er bei der Jubiläumsveranstaltung.

Familien mit Kindern, aber auch Wintersportler im Sommertraining machen sich mit grosser Begeisterung jeweils auf Postensuche. Zwölf Posten gibt es, mindestens vier müssen abgefahren werden. Dann nimmt man an der Verlosung von Preisen im Wert von mehreren Tausend Franken teil.

Spontan mitgemacht

Den ersten Preis, ein Mountainbike der Marke Merida im Wert von 1000 Franken, hat Monika Rüegg aus dem solothurnischen Oekingen gewonnen und sich so gegen die anderen 365 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchgesetzt. «Ich war mit meiner Familie auf dem Campingplatz in Kandersteg und habe kurz entschlossen mitgemacht», sagt die Gewinnerin. Fredy Grossen überreichte nun das Mountainbike persönlich.

Berner Oberländer

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt