Zum Hauptinhalt springen

28-jähriger Basejumper tödlich verunfallt

In Kandersteg ist am Freitagmorgen ein italienischer Wingsuiter abgestürzt. Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden.

Der Mann hat sich laut der Berner Kantonspolizei alleine zum «Alpschelehubel» begeben, um gegen 10.45 Uhr von dort mit seinem Wingsuit in die Tiefe zu springen. Kurz nach dem Absprung geriet er aus noch zu klärenden Gründen in Schwierigkeiten und stürzte zu Boden.

Die umgehend aufgebotenen Rettungskräfte der Rega konnten vor Ort nur noch den Tod des Mannes feststellen. Beim Verunfallten handelt es sich um einen 28-jährigen italienischen Staatsangehörigen.

pkb/flo

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch