Zum Hauptinhalt springen

Zürcher Erfolg in Langenthal

Die ZSC Lions gewinnen den Fraueneishockey-Cupfinal in Langenthal. Bomo Thun belegt Platz 4.

maz
Es geht los: Im Fraueneishockey-Cupfinal stehen sich die ZSC Lions und der SC Reinach gegenüber.
Es geht los: Im Fraueneishockey-Cupfinal stehen sich die ZSC Lions und der SC Reinach gegenüber.
Keystone/Marcel Bieri
Die Reinach-Fans machen lautstark Stimmung.
Die Reinach-Fans machen lautstark Stimmung.
Keystone/Marcel Bieri
Enttäuschung bei Bomo Thun: Die Oberländerinnen verloren das Spiel um Platz 3 gegen den HC Lugano Ladies im Penaltyschiessen.
Enttäuschung bei Bomo Thun: Die Oberländerinnen verloren das Spiel um Platz 3 gegen den HC Lugano Ladies im Penaltyschiessen.
Keystone/Marcel Bieri
Vor den beiden Finalspielen fand der Girls Hockey Day statt.
Vor den beiden Finalspielen fand der Girls Hockey Day statt.
Keystone/Marcel Bieri
Mädchen bis 12 Jahre konnten gegeneinander spielen und verschiedene Posten absolvieren.
Mädchen bis 12 Jahre konnten gegeneinander spielen und verschiedene Posten absolvieren.
Keystone/Marcel Bieri
Der Girls Hockey Day stand unter der Leitung von zehn Spielerinnen und Trainern des SC-Langenthal-Damenteams.
Der Girls Hockey Day stand unter der Leitung von zehn Spielerinnen und Trainern des SC-Langenthal-Damenteams.
Keystone/Marcel Bieri
Von den Leiterinnen war auch psycholgisches Geschick gefragt.
Von den Leiterinnen war auch psycholgisches Geschick gefragt.
Keystone/Marcel Bieri
1 / 9

Die Schweizer Fraueneishockey-Elite hat sich in der Langenthaler Schorenhalle getroffen. Auf dem Programm stand das «Final Four Weekend», an dem die vier besten Klubs um den Cupsieg kämpften. Im sonntäglichen Finalspiel setzten sich die ZSC Lions mit 5:2 gegen den SC Reinach durch. Im ZSC-Team figurieren mit Alina Marti und Lara Christen auch zwei Oberaargauerinnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen