Zum Hauptinhalt springen

Zentrale Bauverwaltung: Ein Ja mit Vorbehalt

Die Gemeinde Berken stimmt der regionalen Bauverwaltung zu. Sie macht ihre Beteiligung aber auch vom Ergebnis in Inkwil abhängig.

Die Gemeinde ist finanziell weiterhin gut aufgestellt. Foto: Iris Andermatt
Die Gemeinde ist finanziell weiterhin gut aufgestellt. Foto: Iris Andermatt

Die Gemeindeversammlung in Berken genehmigte alle Anträge des Gemeinderates ohne grosse Diskussionen einstimmig. Den 15 anwesenden Stimmberechtigten (von total 41) wurde eine Jahresrechnung 2018 präsentiert, die im allgemeinen Haushalt nach Vornahme der zusätzlichen Abschreibungen mit einem Gewinn von rund 24'900 Franken abschliesst. Budgetiert worden war ein ausgeglichenes Ergebnis.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.