«Wir sind ein Ort der Produktion»

Es sei gerade die Vielfalt auf nur kleinem Raum, die Langenthal interessant mache, sagt Kunsthausleiter Raffael Dörig.

«Die Künstler kommen in ­Langenthal sehr schnell mit den Leuten in Kontakt», sagt Raffael Dörig, Leiter des Kunsthauses.

«Die Künstler kommen in ­Langenthal sehr schnell mit den Leuten in Kontakt», sagt Raffael Dörig, Leiter des Kunsthauses.

(Bild: Thomas Peter)

Seit sechs Jahren zieht Raffael Dörig die künstlerischen Fäden im Kunsthaus Langenthal. Für den in Basel sesshaften Appenzeller war es ein Wechsel in die Kleinstadt, war er zuvor doch vor allem in grösseren Städten in Kunstbetrieben tätig gewesen. Als Nachteil möchte er das aber nicht verstanden wissen.

«Das Kunsthaus ist keine Ausnahme. Wir haben in der Schweiz eine hohe Dichte an Institutionen mit einem zeitgenössischen Kunstprogramm abseits der grossen Zentren», sagt er. Natürlich könne eine Grossstadt einem Kunstbetrieb gewisse Vorteile – wie zum Beispiel ein grösseres Publikum – bieten. Allerdings sei Langenthal gerade wegen seiner bescheidenen Grösse interessant. «Spannend ist das auch für die Künstler: Sie kommen dadurch in Langenthal sehr schnell mit den Leuten in Kontakt.»

Ein Umstand, den sich das Kunsthaus zunutze macht: «Wir sind ein Ort der Produktion, wir zeigen in den Ausstellungen immer wieder Neues, das die Künstler extra für Langenthal geschaffen haben», sagt Dörig. Dass damit auch bei Themen von globaler Bedeutung immer wieder regionale Bezüge geschaffen werden, entspreche der Tradition des Hauses.

Gleichzeitig kämen wegen der Ausstellungen auch immer wieder Besucher von auswärts nach Langenthal, hält Raffael Dörig fest. Und betont: Für ­viele Leute sei das Kunsthaus sogar der erste Kontakt mit der Oberaargauer Kleinstadt – und deshalb auch prägend für das Bild von der Region, das sie nach einem Besuch in die Welt hinaustragen würden.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt