Zum Hauptinhalt springen

«Wir haben ein Mobbingproblem»

Gleich mehrere Kinder leiden in der Schule in Roggwil unter Mobbing durch ihre Mitschüler. Besorgte Eltern werfen der Schulleitung vor, nichts dagegen zu unternehmen. Dem widerspricht Bildungskommissionspräsident Adrian Glur.

Kathrin Holzer
Gleich mehrere Schüler leiden in Roggwil unter teils massivem Mobbing durch ihre Klassenkameraden (Symbolbild).
Gleich mehrere Schüler leiden in Roggwil unter teils massivem Mobbing durch ihre Klassenkameraden (Symbolbild).
Daniel Fuchs

Ein Neunteler soll bestohlen worden sein, seine Klassenkameradin werde von den Mitschülern in Klassenchats blossgestellt, ein dritter Junge sei von den anderen Schülern geschlagen und angepinkelt worden: Publik gemacht hat die Vorfälle an der Schule Roggwil anfangs Woche der Regionalfernsehsender TeleBärn aufgrund eines Schreibens einer Mutter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen