Zum Hauptinhalt springen

Velofahrerin nach Unfall verstorben

Am Ostersonntag ist eine Frau in Grasswil mit dem Velo verunfallt. In der Nacht auf Mittwoch ist sie nun im Spital verstorben.

Die Frau, die bei einem Unfall mit dem Velo am Ostersonntag in Grasswil (Gemeinde Seeberg) schwer verletzt worden war, ist in der Nacht auf Mittwoch im Spital verstorben. Die Ermittlungen zum Unfall sind weiterhin im Gang, wie die Regionale Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau mitteilte. Die Frau war 75-jährig und aus dem Kanton Bern.

Wie mitgeteilt wurde, kam die Velofahrerin am Sonntag gegen 14:30 Uhr auf einem Feldweg aus der Richtung Bollodingen und wollte die Regenhaldenstrasse befahren. Aus noch ungeklärten Gründen kam es zu einer Kollision mit einem Motorrad, das auf der Regenhaldenstrasse in Richtung Seeberg fuhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch