Zum Hauptinhalt springen

«Uf u dervo» – bei der LFG schon jetzt

Die Fasnachtsgesellschaft setzt das Motto der nächsten Fasnacht bereits in die Tat um: Neue Mitglieder machen sich in die LFG auf und Ober Markus Gfeller geht davon.

Ober Markus Gfeller (l.) wird nach 2016/2017 das Zepter des höchsten Langenthaler Narren weitergeben. Auf dem Bild stösst er an der Fasnacht 2014 mit seinem Vorgänger Rolf Dünki an.
Ober Markus Gfeller (l.) wird nach 2016/2017 das Zepter des höchsten Langenthaler Narren weitergeben. Auf dem Bild stösst er an der Fasnacht 2014 mit seinem Vorgänger Rolf Dünki an.
Robert Grogg

2016/2017 ist definitiv seine letzte Saison als Ober: Markus Gfeller gibt nach der kommenden Fasnacht das Zepter des höchsten Langenthaler Narren weiter. Dass es so weit kommen könnte, darüber wurde in Fasnachtskreisen und darüber hinaus bereits spekuliert. Warum?

Stadtrat Markus Gfeller (FDP) rutschte diesen Frühling im Gemeinderat nach für die zurückgetretene Chris­tine D’Ingiandi-Bobst (JLL/FDP). Sogleich stand die Frage im Raum, ob es korrekt sei, wenn der Fasnachtsober gleichzeitig in der Stadtregierung vertreten sei. Aus rechtlicher Sicht stehe dem nichts im Wege, hiess es. Aber: «Das beisst sich im historischen Zusammenhang», gab Markus Gfeller gegenüber dieser Zeitung zu Protokoll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.