Zum Hauptinhalt springen

Sportmuffel sollen ins Boot geholt werden

Die Sportkommission hat eine neues Konzept für «Buchsi bewegt» vorgestellt.

Jedes Jahr animiert «Buchsi bewegt» die Bevölkerung dazu, Sport zu treiben — so wie hier die Fyrabebiker. Foto: Olaf Nörrenberg
Jedes Jahr animiert «Buchsi bewegt» die Bevölkerung dazu, Sport zu treiben — so wie hier die Fyrabebiker. Foto: Olaf Nörrenberg

Wie weiter mit «Buchsi bewegt»? Um diese Frage zu beantworten, hat die Sportkommission Herzogenbuchsee Vereine und interessierte Personen zu einem runden Tisch eingeladen. Gibt es denn ein Problem mit der Buchser Bewegungswoche, dass eine solche Frage aufgeworfen wird? Nein, versichert Karin Jerin Gischard von der Sportkommission. Die Teilnehmerzahlen der Bewegungswoche seien seit Jahren mehr oder weniger konstant. «Wir waren aber der Meinung, dass wir nach über zehn Jahren einen neuen Input liefern wollen.» Und so machten sich die Verantwortlichen daran, ein neues Konzept auszuarbeiten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.