Zum Hauptinhalt springen

Sollen die Stimmen für den Stapi zählen oder nicht?

Nach dem Urnengang über das Langenthaler Wahl- und Abstimmungsreglement im vergangenen Dezember ist beim Regierungsstatthalteramt eine Beschwerde eingegangen.

Tobias Granwehr
Stadtrat und Gemeinderat sind sich nicht einig. Es geht um das Langenthaler Wahlreglement: Das Parlament hat die Exekutive sogar aufgefordert, notfalls vor Gericht zu ziehen. Bild: Beat Mathys
Stadtrat und Gemeinderat sind sich nicht einig. Es geht um das Langenthaler Wahlreglement: Das Parlament hat die Exekutive sogar aufgefordert, notfalls vor Gericht zu ziehen. Bild: Beat Mathys

Diesen Herbst werden in Langenthal das Stadtpräsidium, der Gemeinde- und der Stadtrat neu gewählt. Wie alle vier Jahre. Eigentlich sollte für diese Wahlen ein revidiertes Wahl- und Abstimmungsreglement zur Anwendung kommen. Dafür wurde es im vergangenen Jahr überarbeitet und den Bürgern zur Abstimmung vorgelegt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen