Zum Hauptinhalt springen

Schwere Maschinen brauchen neues Zuhause

Mit der Ortsplanungsrevision, für die derzeit die Mitwirkung läuft, forciert die Gemeinde die Aussiedlung des Schneider Agrar-Service. Der Betrieb hat an der Obergasse keine Zukunft mehr.

Sebastian Weber
Der Schneider Agrar-Service muss umziehen. An der Obergasse ist ein Weiterbetrieb praktisch unmöglich.
Der Schneider Agrar-Service muss umziehen. An der Obergasse ist ein Weiterbetrieb praktisch unmöglich.
Marcel Bieri

Wer einen Blick in den Erläuterungsbericht zur Ortsplanungsrevision von Thunstetten-Bützberg wirft, stellt fest: Der Schneider Agrar-Service ist von den geplanten Zonenplanänderungen in besonderer Weise betroffen. Die Parzelle, auf der sich der Betrieb befindet, soll, so der Plan des Gemeinderates, von einer zweigeschossigen Mischzone in eine zweigeschossige Wohnzone umgezont werden. Für den Schneider Agrar-Service bedeutet dies: Er muss seinen jetzigen Standort an der Obergasse verlassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen