ABO+

Schuh-Tüftler im Innovationsfinal

Langenthal

Die Firma X10D AG steht in der Endrunde der diesjährigen Swiss Innovation Challenge. Mit einem Schuh, der Menschen helfen soll, wieder richtig zu gehen.

Die Schuhe von X10D sollen den korrekten Gang fördern. Bild: PD

Die Schuhe von X10D sollen den korrekten Gang fördern. Bild: PD

Julian Perrenoud

Das langsame, passive und breite Gangbild korrigieren, das möchte die X10D AG. Das Start-up-Unternehmen an der Wiesenstrasse in Langenthal begann bereits vor zehn Jahren, einen Schuh zu entwickeln, der die Bewegungsmuster verbessern und so Verletzungen, Abnützungen und Schmerzen vorbeugen soll. Hinter der Firma stehen der Physiotherapeut Jan Swager van Dok, Tochter und Designerin Nina Swager van Dok sowie Tobias Schumacher von Intersport Langenthal.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt