Ruckstuhls Begegnung mit Usain Bolt

Im Jahr 2017 machten verschiedene Athletinnen und Athleten aus dem Oberaargau mit guten Leistungen auf sich auf­merksam. Gestern wurden sie in Langenthal geehrt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Orientierungslauf und Leichtathletik sind im Oberaargau traditionell stark vertretene Sportarten. Alle vier Sportlerinnen und Sportler, die in den Einzel­kategorien geehrt wurden, sind ganz oder teilweise in diesen Sparten aktiv. Felix Studer (TRTF Kestenholz / LV Langenthal) ist Triathlet, Duathlet und Leichtathlet. Als Sportlerin des Jahres wurde die Orientierungsläuferin Sarina Jenzer ausgezeichnet. Sie stieg in diesem Jahr mit der Sprintstaffel am Weltcupfinal aufs Podest. 2018 steht mit der EM in Tessin ein Höhepunkt an. «Ich weiss noch nicht, auf welche Strecke ich mich fokussieren werde», sagte sie.

Ruckstuhls grandioses Jahr

Jenzer hätte vermutlich in ihrer Kategorie nicht gewonnen, wenn Geraldine Ruckstuhl nicht bereits älter wäre. So wurde die Siebenkämpferin als Nachwuchssportlerin des Jahres ausge­­zeichnet. Ruckstuhl startete nach einer schwierigen Saison 2016 im noch laufenden Jahr 2017 durch. Sie verbesserte die über 30 Jahre alte nationale Bestmarke zweimal auf 6291 und 6357 Punkte und holte Silber an der Junioren-EM. Neben den sportlichen Höhepunkten wurde die 19-Jährige von Moderator Bernhard Schär auf die Begegnung mit Usain Bolt im Lift an der WM in London angesprochen. «Er stieg ein Stockwerk nach mir ein. Ich war so perplex, dass ich vergass auszusteigen. Er hat mich dann auf sehr nette Art darauf aufmerksam gemacht», erzählte Ruckstuhl.

Wie bei den Frauen stammt auch bei den Männern der Sportler des Jahres aus dem Orientierungslauf. Der Oberönzer Florian Howald holte WM-Bronze mit der Sprintstaffel und gewann zudem an den World Games in der Mitteldistanz und der Sprint­staffel Silber. «Die WM war sicher das Highlight», meinte Howald, der durch Stars der Szene wie Simone Niggli-Luder dazu inspiriert wurde, OL zu betreiben. «Erst war es ein Traum, an einer WM zu starten. Aus diesem ist Realität geworden», sagte er.

Der Triumph des SCL

Besonders stark präsentierten sich 2017 die Oberaargauer Ver­eine, die gleich in drei Kategorien geehrt wurden. Die Handballerinnen des HV Herzogenbuchsee wurden für ihren Aufstieg in die NLA als Team des Jahres geehrt, die Fussballer des FC Langenthal für die Promotion in die 1. Liga als Aufsteiger des Jahres. Für den ganz grossen Triumph sorgte der SC Langenthal mit dem NLB-Meistertitel.

«Wir sind stolz darauf, was wir erreicht haben», meinte der SCL-Captain Stefan Tschannen. «Wir haben konstant auf hohem Ni­veau gespielt und uns so den Erfolg verdient.» Wie die anderen Geehrten auch. (Langenthaler Tagblatt)

Erstellt: 08.12.2017, 11:59 Uhr

Die Gewinner

Verein des Jahres

SC Langenthal

Teams

1. HV Herzogenbuchsee Frauen

2. OLG Herzogenbuchsee Frauen

3. Cross- und Strassenlaufteam Frauen LZ Oberaargau

4. OLG Herzogenbuchsee

5. Pontoniere Aarwangen Frauen

Sportlerinnen

1. Sarina Jenzer (OL)

2. Martina Strähl (Leichtathletik)

3. Sibylle Gränicher (Schwimmen)

4. Nicole Egger (Leichtathletik)

5. Melanie Richard (Leichtathletik)

Sportler

1. Florian Howald (OL)

2. Lukas Flückiger (MTB)

3. Adrian Lehmann (Leichtathletik)

4. Mathias Flückiger (MTB)

5. Benjamin Gischard (Turnen)

Nachwuchssportlerinnen

1. Geraldine Ruckstuhl (Leichtathletik)

2. Nadja Zurlinden (Leichtathletik)

3. Vanessa Fust (Leichtathletik)

4. Julia Schassberger (Fussball)

5. Chantal Winz (Leichtathletik)

Nachwuchssportler

1. Felix Studer (Triathlon/LA)

2. Lars Meyer (Leichtathletik)

3. Micha Rutschmann (Leichtathletik)

4. Joel Winterberg (Leichtathletik)

5. Marc Reinbold (Karate)

Aufsteiger des Jahres

1. Mannschaft FC Langenthal

Sportpersönlichkeiten

Elisabeth Strahm (Trainerin ­Geräteturnen)

Ulrich Rubeli (Funktionär ­Handball)

Service

Kommentare

Blogs

Foodblog Als Meret Oppenheim vom Marzili träumte

Bern & so Freier Kopf

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Die Welt in Bildern

Sonnenbaden mit gummigem Halsband: Dieses Krokodil trägt schon seit zwei Jahren einen Pneu um den Hals.
(Bild: Antara Foto/Mohamad Hamzah/ via REUTERS) Mehr...