Niederbipp

Passanten überwältigen Einbrecher

NiederbippEine Frau ertappt am Donnerstagabend in Niederbipp zwei Einbrecher auf frischer Tat. Sie verfolgt die beiden und kann schliesslich mit der Hilfe von Passanten einen von ihnen festhalten, bis die Polizei aufkreuzt.

In Niederbipp wurden zwei Einbrecher von einer Passantin in flagranti erwischt. (Symbolbild)

In Niederbipp wurden zwei Einbrecher von einer Passantin in flagranti erwischt. (Symbolbild) Bild: Colourbox

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Donnerstagabend kurz nach 19 Uhr sind in Niederbipp zwei Männer beim Einbruch in ein Einfamilienhaus am Zelgliweg von einer Frau überrascht worden, wie die Kantonspolizei Bern am Freitag mitteilte. Die ertappten Männer ergriffen daraufhin umgehend die Flucht, ohne Beute gemacht zu haben.

Da war die Frau mit ihrer Zivilcourage jedoch noch nicht am Ende. Denn sie verfolgte die Männer, worauf einer der beiden unter Mithilfe von Passanten in der Deckergasse an der Flucht gehindert werden konnte. Der zweite Unbekannte floh in einem Auto in unbekannte Richtung.

Die ausgerückten Polizisten brachten den festgehaltenen Mann für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache. Der 40-jährige Mann befindet sich zurzeit in Haft. Die Kantonspolizei Bern hat weitere Ermittlungen aufgenommen.

(mib/pkb)

Erstellt: 12.01.2018, 16:04 Uhr

Artikel zum Thema

Einbrecher in flagranti erwischt – Flucht mit Auto

Thun In Thun sind zwei unbekannte Männer in eine Liegenschaft eingebrochen. Sie wurden durch einen Bewohner überrascht, griffen ihn darauf an und flüchteten dann. Es werden Zeugen gesucht. Mehr...

Dank Polizeihund Chenook Einbrecher gefasst

Bern Als ein Einbrecher in Bern von der Polizei in flagranti erwischt wird, flieht er. Der Dieb macht die Rechnung jedoch ohne Chenook. Denn es ist der Polizeihund, der den Einbrecher schliesslich stoppt. Mehr...

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Bern & so Durst

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Schlangenlinien: Arbeiter pflügen die Strasse auf dem Splügenpass. Der Pass verbindet den Kanton Graubünden mit Italien. Auf dem Gipfel lagen bis zu 6 Meter Schnee. (20.April 2018)
(Bild: Gian Ehrenzeller) Mehr...