Zum Hauptinhalt springen

Millionenneubau an der Wangenstrasse

Mit einem Erweiterungsbau verdoppelt die Buchser HSH Handling Systems AG ihre Produktionsfläche.

Marcel Hammel
Traditioneller Spatenstich bei der HSH Handling Systems AG in Herzogenbuchsee. Auch CEO Markus Huber (rechts) und Bauherr Fritz Sägesser (Mitte) packen an. Bild: Marcel Hammel
Traditioneller Spatenstich bei der HSH Handling Systems AG in Herzogenbuchsee. Auch CEO Markus Huber (rechts) und Bauherr Fritz Sägesser (Mitte) packen an. Bild: Marcel Hammel

Die neue Halle wird einmal nicht zu übersehen sein: 20 Meter breit und 50 Meter lang wird der zweigeschossige Erweiterungsbau an der Wangenstrasse in Herzogenbuchsee, mit dem die HSH Handling Systems AG ihre Produktionsfläche in einem Zug verdoppelt. Anfang September ist der Spatenstich zum 3-Millionen-Franken-Projekt erfolgt. Schon im Frühjahr 2020 soll der Neubau bezugsbereit sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen