Zum Hauptinhalt springen

Mehr Sicherheit dank neuem Reservoir

Am 9. Februar sind die Stimmberechtigten an die Urne gerufen. Der Gemeinderat will 2,6 Millionen Franken in die Wasserversorgung investieren.

Das Wasserreservoir von Wangen an der Aare von 1905. Es soll durch einen Neubau ersetzt werden. Bilder: PD
Das Wasserreservoir von Wangen an der Aare von 1905. Es soll durch einen Neubau ersetzt werden. Bilder: PD

Im Gensberg will der Gemeinderat von Wangen ein neues Wasserreservoir bauen. Um die Versorgung mit dem lebensnotwendigen Nass weiterhin sicherzustellen zu können, liess er ein Projekt für ein neues Wasserreservoir ausarbeiten. Dieses soll die beiden bestehenden ersetzen, die in die Jahre gekommen sind.Das ältere der beiden Reservoirs mit Baujahr 1905 hat die durchschnittliche Lebensdauer bereits deutlich überschritten und entspricht nicht mehr dem heutigen Stand der Technik.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.