Zum Hauptinhalt springen

In Gondiswil die Aussicht, in Madiswil der Linksmähder

Andrea Freiburghaus spielt beim Linksmähder die Wirtin Magdalena Anderegg.

Andrea Freiburghaus, «Linksmähder»-Darstellerin. Bild: PD
Andrea Freiburghaus, «Linksmähder»-Darstellerin. Bild: PD

«Ich bin fasziniert von der Linksmähdergeschichte», sagt Andrea Freiburghaus. Diese Sage spiele in Madiswil eine besondere Rolle und hebe das Dorf von anderen ab. Die alle zehn Jahre stattfindenden Aufführungen förderten den Zusammenhang unter den Vereinen enorm, und es herrsche jeweils eine ganz spezielle Stimmung. «Auch dieses Jahr ist sie wieder am Entstehen, je näher die Premiere rückt», sagt Freiburghaus. Diese geht am 11. Januar über die Bühne.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.