Im Innern der Kirche Hindelbank wird saniert

Hindelbank

Die Kirche Hindelbank soll innen sanft renoviert werden. Der Kirchgemeinderat rechnet damit, dass die Arbeiten 2020 beginnen können.

Die Kirche Hindelbank soll unter anderem eine modernere Heizung eingebaut werden.

Die Kirche Hindelbank soll unter anderem eine modernere Heizung eingebaut werden.

(Bild: Google Street View)

An der Kirchgemeindeversammlung Hindelbank orientierte Ratspräsident Thomas Baumberger über die geplante Innenrenovation der Kirche. Eine Arbeitsgruppe mit dem Architekturbüro Schärer, Huttwil, sei bereits aktiv. Zudem müssten die kantonale Denkmalpflege und das Amt für Umweltkoordination und Energie beigezogen werden.

Obwohl die gegenwärtige Elektroheizung bis 2032 bewilligt ist, muss bei einer Innenrenovation eine verbrauchsgünstige Lösung angestrebt werden. Zum Beispiel sei, so Baumberger, die Effizienz der Elektroheizung mit einer modernen Steuerung zu verbessern. Ein Ablaufplan werde nächstes Jahr vorliegen, sodass die Arbeiten 2020 beginnen können.

Es soll eine «sanfte Renovation» geben, Fenster und Bänke bleiben, wie sie sind. Im ehemaligen Unterweisungslokal sollen eventuell Stühle die engen Bänke ersetzen. Der Kirchgemeinderatspräsident ermunterte die Anwesenden, Vorschläge einzubringen.

Die Idee des Pfarrers

Pfarrer Martin Ferrazzini informierte weiter über sein Vorhaben: Mit seinem holländischen Velomobil werde er ab und zu auf dem Dorfplatz erscheinen und so Gesprächsmöglichkeiten für jedermann bieten. Er hoffe auf regen Zuspruch. Auch für Bäriswil soll dies in irgendeiner Form realisiert werden.

Zuvor hatte die Kirchgemeindeversammlung einen Nachkredit von 40'000 Franken für ausserordentliche Abschreibungen bewilligt. Die Kirchenrechnung 2017 sieht erfreulich aus: ein Positivsaldo von 54'000 Franken, ein Eigenkapital von rund einer Million Franken, ein Ertrag aus den Kirchensteuern von gut 689'000 Franken und keine Schulden.

ohh

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt