«Ich bin kein Paragrafenreiter»

Langenthal

Am Montagabend wählte der Stadtrat Langenthal Bernhard Marti (SP) zu seinem neuen Präsidenten für das Jahr 2016. Der dreissigjährige Jurist ­bezeichnet sich selber ­scherzhaft als Langenthaler «Urein­wohner».

Bernhard Marti is(s)t gerne im Chrämerhuus:?Dem neuen Stadtratspräsidenten gefällt das kulinarische und kulturelle Angebot.

(Bild: Robert Grogg)

Bei der früheren Langenthaler SP-Stadträtin Nathalie Scheibli besuchte er den Kindergarten, und EVP-Stadtrat Daniel Steiner-Brütsch war sein Gymerlehrer. Zudem kandidierte bereits sein Vater zweimal für den Stadtrat. Dass Bernhard Marti sich für Politik interessiert, ist also nicht ganz zufällig.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt