Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hier wurden Knochen zu Dünger

Walter Steiner rettete die Knochenstampfe vor 35 Jahren ins Schweizerische Landwirtschaftsmuseum Burgrain, Beatrice Limacher leitet das Museum heute.
Der Antrieb. An der Achse rechts lief nicht nur die Knochenstampfe,  sondern im Obergeschoss auch eine Futtermühle.
Vor dem Ausbau. Auf dieser alten Fotografie aus Gondiswil ist die Knochenstampfe  rechts im Hintergrund zu sehen.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin