Zum Hauptinhalt springen

Gegen die Vereinsamung, für die Gesundheit!

Sport ist sehr viel mehr als nur ein notwendiges Übel im Kampf um die eigene Gesundheit: Darin waren sich die Referenten am sechsten Sportforum Oberaargau einig.

Seniorengymnastik an der Schlussvorführung des Verbandsturnfestes Oberaargau/Emmental 2014 in Roggwil.
Seniorengymnastik an der Schlussvorführung des Verbandsturnfestes Oberaargau/Emmental 2014 in Roggwil.
Marcel Bieri

Der Wydensaal des Alterszentrum Jurablick in Niederbipp ist gut besucht. Der Anlass dazu ist das sechste Sportforum Oberaargau. Dieses Jahr wird der Erwachsenen- und Seniorensport diskutiert. Nach einer kurzen Begrüssung durch den Leiter des Alterszentrums übernimmt mit Marc Ringgenberg der Fachbereichsleiter Sportförderung des Kantons Bern das Wort: «Das Angebot im Erwachsenensport lässt sich mit Äpfeln vergleichen. Damit es überhaupt Früchte gibt, müssen zuerst Wurzeln und ein Stamm vorhanden sein.» Die Wurzeln, so Ringgenberg, seien Politik und Strategie. Der Stamm bestehe aus den Helfern und Organisatoren, die das Angebot erst ermöglichten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.