Zum Hauptinhalt springen

Gefahr in grosser Höhe

Drei Pilatus-Schulungsflugzeuge der Armee und ein Geschäftsflugzeug kamen sich am 19. Juni gefährlich nahe.

Die PC-7-Schulungsflugzeuge der Schweizer Armee entkamen knapp einer Kollision in der Luft. Foto: Keystone
Die PC-7-Schulungsflugzeuge der Schweizer Armee entkamen knapp einer Kollision in der Luft. Foto: Keystone

Der Zwischenfall ereignete sich am 19. Juni um Viertel vor elf Uhr morgens in einer Höhe von 2100 m ü. M., rund fünf Kilometer südlich von Langenthal: Ein dreistrahliges Geschäftsreiseflugzeug sowie drei Schulungsflugzeuge Pilatus PC-7 der Armee kamen sich gefährlich nahe. Dies teilte die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle Sust mit. Die Sust spricht von einem schweren Vorfall und hat eine Untersuchung eingeleitet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.