Fünf Listen für die Wahlen in Huttwil

Huttwil

Nur gerade die traditionellen Ortsparteien beteiligen sich an den Huttwiler Gemeindewahlen vom 23. Oktober. So viel steht nach Eingabeschluss fest.

Treten für die SVP Huttwil an: Mustafa Yurtbil, Stefan Augsburger, Marcel Sommer, Adrian Lienhart und Manfred Eymann (von links).

Treten für die SVP Huttwil an: Mustafa Yurtbil, Stefan Augsburger, Marcel Sommer, Adrian Lienhart und Manfred Eymann (von links).

(Bild: Andreas Marbot)

Gestern um 16.30 Uhr lief in Huttwil die Eingabefrist für die Gemeindewahlen vom 23. Oktober ab. Nach Auskunft von Gemeindeverwalter Martin Jampen haben bloss die Ortsparteien SVP, FDP, SP, BDP und EDU Listen für den Gemeinderat eingereicht. Die Listen müssen nun noch geprüft und allfällige Mängel von den Parteien bereinigt werden, ehe nächste Woche auch die ­Namen der Kandidaten veröffentlicht werden. Die Wahlunterlagen müssen bis zum 30. September im Besitz der Stimmberechtigten sein.

Bereits bekannt sind die Namen von Sandra Lambroia (bisher), Thomas Nyffeler und René Jaussi (beide neu) bei der SP, Marcel Sommer (bisher), Stefan Augsburger, Manfred Eymann, Adrian Lienhart und Mustafa Yurtbil (alle neu) bei der SVP, Walter Rohrbach (bisher) bei der BDP sowie Kurt Graf und Hans Mathys (beide bisher) bei der FDP.

Sieben Sitze sind im Gemeinderat von Huttwil zu besetzen. Bisher stellten SVP, FDP und SP je zwei Räte, die BDP einen. Die SVP war damit jedoch, gemessen an ihrem Wähleranteil von gut einem Drittel, in den letzten vier Jahren untervertreten: Sie hatte 2012 mit bloss drei Kandidierenden einen Sitz eingebüsst. Diesmal ist ihre Auswahl mit fünf Kandidaten grösser.

Präsidium am 27. November

Neu gewählt werden muss auch der Gemeindepräsident, nachdem Hansjörg Muralt (SVP) nicht mehr zu den Wahlen antritt. Der Präsident wird jedoch erst am 27. November in einer Majorzwahl aus dem Kreis der gewählten Mitglieder des Gemeinderates erkoren. Deshalb halten sich Kandidaten und Parteien in der Regel damit zurück, ihre Ambitionen auf den Posten des obersten Huttwilers bereits vor den Gemeinderatswahlen bekannt zu geben.

jr

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt