Zum Hauptinhalt springen

«Es wäre nicht mehr das Gleiche»

«Solange wir noch Fun haben, machen wir weiter»: OK-Chef Rolf Uhlmann (48) will ein Ende des Langenthaler Fasnachtsmarktes nicht vorwegnehmen. Trotzdem gibt er sich zurückhaltend, was die Übernahme der Organisation durch junge Kräfte anbelangt. Der Markt sei eben «unser Ding», sagt er.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.