Zum Hauptinhalt springen

Es bleibt beim Platz für alle

Die Mehrheit des Stadtparlaments wollte von einem Strategiewechsel im Umgang mit der offenen Szene auf dem Wuhrplatz nichts wissen. Die Gründe dafür waren allerdings ganz unterschiedlicher Natur.

Das Langetenufer am Wuhrplatz ist auch Treffpunkt für die offene Drogen- und Alkoholszene. Viele Langenthaler haben damit ein Problem.
Das Langetenufer am Wuhrplatz ist auch Treffpunkt für die offene Drogen- und Alkoholszene. Viele Langenthaler haben damit ein Problem.
Thomas Peter

Es war ein breites Spektrum an Denkweisen, die sich dem Zuhörer am Montagabend im Langenthaler Stadtparlament offenbarte. Grund zur Debatte gab einmal mehr der Wuhrplatz oder besser gesagt: die kleine Gruppe Randständiger, die ein guter Teil der Bevölkerung offenbar lieber weghaben würde von diesem Platz der Begegnung mitten im Stadtzentrum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.