Ein Trumpf, der sticht

Der Kommentar von Jürg Rettenmund zur Idee eines Erlebnisbads auf dem Campus Perspektiven.

hero image

(Bild: Thomas Peter)

Jürg Rettenmund

Die Idee ist so bestechend, dass es eigentlich verwundert, dass noch niemand auf sie gekommen ist: Das Schwimmbad nicht im Krummacker zu sanieren, sondern in Schwarzenbach ein neues zu bauen.

So wie auch das Eisfeld vom Dornacker dorthin gezügelt wurde, als man von Natur- auf Kunsteis umstellte. Nicht nur die Platzverhältnisse sprechen für den Campus, wobei die Verantwortlichen den Nachweis, dass dem so ist, noch erbringen müssen.

Erwartet werden können auch Synergien mit dem übrigen Angebot, würden sich doch eine Sommer- und eine Wintersportart ergänzen. Auch gastronomisch ist mehr möglich, als wenn sich die Platzzahl danach richten muss, was neben den Wassersportanlagen noch übrig bleibt.

Die Verantwortlichen des Campus Perspektiven handeln mit ihrer Schwimmbad-Idee nicht ganz uneigennützig, wollen sie doch die Anlage kaufen und sind dafür auf die Unterstützung der Region angewiesen.

Für die Region das Problem Schwimmbad zu lösen, kann in dieser Situation ein Trumpf sein. Ein Trumpf, der beide Seiten zu Gewinnern macht.juerg.rettenmund@bernerzeitung.ch

Langenthaler Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt