Zum Hauptinhalt springen

Ein Markt für Bierliebhaber

Die Gaugesumpfer in Huttwil warten im Sommer mit einer Premiere auf.

Eine Plattform für Kleinst- und Kleinbrauereien: Der Bier-Märit in Huttwil.
Eine Plattform für Kleinst- und Kleinbrauereien: Der Bier-Märit in Huttwil.
iStock

Bierliebhaber aufgepasst: Während zweier Tage wird im Sommer der erste Huttwiler Bier-Märit stattfinden. «Beim gemütlichen Beisammensein ist uns aufgefallen, dass es in der näheren Umgebung keinen solchen Anlass gibt, aber doch viele Kleinst- und Kleinbrauereien», erklärt OK-Präsident Daniel Inäbnit. Organisiert wird die Premiere von der Rohrbacher Guggenmusik Gaugesumpfer, aus der auch die sechs OK-Mitglieder stammen.

Mit dem neuesten Markt im Städtchen an der oberen Langeten wollen die Gaugesumpfer den Kleinst- und Kleinbrauereien eine Plattform bieten, um ihre Biere einem breiteren Publikum zu präsentieren. «Von klassisch bis experimentell, für jeden Geschmack soll etwas dabei sein», so der OK-Präsident. «Wir wollen zeigen, dass Bier nicht immer bitter schmecken muss. Ausserdem wollen wir einheimische, kleine Brauereien bekannter machen.»

Am 31. August und 1. September können die Besucherinnen und Besucher die Biere von höchstens 16 Bierherstellern degustieren und erhalten so einen Einblick in die Varietäten der Brauereien. Ein unterhaltsames Rahmenprogramm wird den Bier-Märit bereichern. Wie der Website des Veranstalters zu entnehmen ist, soll die Premiere beim Schulhaus Städtli stattfinden. Definitiv ist dies zurzeit aber noch nicht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch