Zum Hauptinhalt springen

Die Rückkehr der Turmbewohner

Hanspeter Bühler beobachtet seit Jahren die Alpensegler, die sich im Sommer im Choufhüsi in Langenthal einnisten. Sein Wissen und seine Faszination gibt er nun an die nächste Generationen weiter.

So sieht er aus: Ein Alpensegler kommt mit Futter für die Jungen zurück.
So sieht er aus: Ein Alpensegler kommt mit Futter für die Jungen zurück.
Marcel Bieri
Ungewöhnlicher Klassenraum: Das Zimmer im 2.?Stock des Choufhüsi.
Ungewöhnlicher Klassenraum: Das Zimmer im 2.?Stock des Choufhüsi.
Marcel Bieri
1 / 2

«Früher Vogel fängt den Wurm» lautet ein gängiges Sprichwort. Aber manchmal, da ist man auch schlicht und einfach zu früh. «Die Alpensegler kommen erst in drei bis vier Wochen», sagt Hanspeter Bühler amüsiert, angesprochen auf den Fotowunsch von spektakulären Nahaufnahmen der Flügeltiere. Die Turmbewohner des Choufhüsi drehen momentan noch ihre Kreise über Afrika.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.