Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Restessbar kommt mitten ins Zentrum

Sie setzen sich gegen Food-Waste ein und lancieren im Oberaargau die erste Restessbar: Initiantin Nicole Baumann (Mitte), Eveline Schärer und Florian Stähli. In Langenthal können sie für ihr Angebot die öffentlich zugängliche Terrasse des Wohn4tels nutzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.