Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die ersten Kündigungen auf dem Porzi-Areal

Diese blinden Gleise zeigen die Richtung an: Der Südbahnhof (links hinten) soll in den Bildvordergrund verschoben werden. Dafür will die Eigentümerin Ducksch + Anliker die Schuppen (ganz links) abreissen lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin