Zum Hauptinhalt springen

Die Dorfvereine feiern ihren Schweizer Meister der Lüfte

Zum zweiten Mal darf sich Rolf Friedli ­bester Streckensegelflieger des Landes nennen. Am Samstag wurde er auf dem Flugplatz empfangen.

Ein Prosit auf den Meister: Vertreter aller Dorfvereine gratulierten Rolf Friedli (rechts) zu dessen Erfolg.
Ein Prosit auf den Meister: Vertreter aller Dorfvereine gratulierten Rolf Friedli (rechts) zu dessen Erfolg.
Marcel Bieri

Auf dessen Heimflughafen feierten die Gemeinde und die Segelfluggruppe Oberaargau ihren Schweizer Meister. Schon 2013 hatte sich Rolf Friedli an der Schweizer Meisterschaft im Streckensegelflug gegen die Konkurrenz durchsetzen können.

Nach zweijährigem Aussetzen hat sich der 38-jährige Bleienbacher in der ersten Juliwoche an der Meisterschaft 2016 in Schänis SG nun erneut den Titel in der 18-Meter-Klasse geholt.

WM in Australien

Vertreter aller Dorfvereine machten ihm am Samstagabend die Aufwartung in Bleienbach. Im Januar 2017 wird Friedli mit der Nationalmannschaft bereits zum fünften Mal an der Weltmeisterschaft in Australien teilnehmen.

khl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch