Huttwil

Der Boom erfasst die Umgebung des Bahnhofs

HuttwilAn der Langenthalstrasse ist ein weiterer Neubau mit etwa 25 Wohnungen geplant. Weichen müssen ihm die Ladenlokale von OVS und Vögele Shoes.

Die nächste Veränderung im Ortsbild kündigt sich an: Bauprofile an der Langenthalstrasse.

Die nächste Veränderung im Ortsbild kündigt sich an: Bauprofile an der Langenthalstrasse. Bild: Olaf Nörrenberg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Profile künden es bereits seit einigen Wochen an: Unweit der Baugrube mit dem orangen Zaun auf dem ehemaligen Landi-Areal beim Bahnhof Huttwil ist ein weiterer Neubau geplant. Die Profile markieren einen L-förmigen Baukörper. Die Liegenschaft gehört, wie Recherchen ergeben, einer Schwester­gesell­schaft der Firma Vögele Shoes, die dort einen Laden betreibt.

Entwickelt wurde das Bauprojekt von der Vögele-Immobilien-Gruppe in Pfäffikon SZ, die trotz gleichem Namen unabhängig von Vögele Shoes und der früheren Vögele-Mode ist. Die Immobilien-Gruppe plant laut Mediensprecher Dominik Joos ein Mehrfamilienhaus mit Einstellhalle und etwa 25 Wohnungen.

Dem Standort nahe beim Bahnhof entsprechend seien die Wohnungen eher klein bis mittelgross geplant, ergänzt Joos. Noch seien die Grössen jedoch nicht exakt definiert, deshalb könne die genaue Zahl auch noch ändern.

Vom Standort überzeugt

Der Mediensprecher hebt hervor, dass die Vögele-Immobilien-Gruppe in den vergangenen 25 Jahren Liegenschaften im Wert von etwa einer Milliarde Franken in der Schweiz und im Ausland geplant und entwickelt hat. Mit dieser Erfahrung seien die Verantwortlichen der Gruppe vom Neubauprojekt in Huttwil überzeugt, trotz hohem Leerwohnungsbestand und zahlreichen Projekten in unterschiedlichem Stadium der Planung.

Die Begründung tönt gleich wie kürzlich bei der HRS Real Estate zum Neubau für Coop: Die Nähe zum Bahnhof mache Wohnungen attraktiv für Pendler, wie auch für Bewohner der Aussenquartiere und der Umgebung. Neben Wohnungen seien im Erdgeschoss auch Büro- und Dienstleistungsnutzungen denkbar, ergänzt Joos.

Auslöser waren sich abzeichnende Kündigungen der ­Ladenlokale. Eine wurde inzwischen bereits konkret: Sempione Fashion, die Vertreiberin des italienischen Labels OVS in der Schweiz, musste sich Ende Mai in Nachlassstundung begeben. Ein Verwalter versucht seither, das Unternehmen in den nächsten vier Monaten aufrechtzuerhalten, dann wird es liquidiert.

Auch keine Schuhe mehr

Vögele Shoes blieb dies erspart, doch auch diese Ladenkette wird in Huttwil keinen neuen Standort mehr suchen, wie Mediensprecherin Doris Rudischhauser erklärt. Der angeführte Grund ist der gleiche wie bei der Berichterstattung über das OVS-Aus in der Schweiz: das veränderte Konsumverhalten. Deshalb optimiere Vögele Shoes sein Filialnetz.

Noch ist die Baupublikation zu den Profilen nicht erschienen. Dominik Joos hofft jedoch auf eine rasche Bewilligung. Dann könnten im nächsten Jahr die Baumaschinen auffahren und die Wohnungen im übernächsten Jahr bezogen werden. Dass dieVögele-Immobilien-Gruppe auf ein rasches Vorwärtskommen drängt, ist verständlich: Gemäss Zeitplan von HRS Real Estate sollen die Wohnungen in der Baugrube mit dem orangen Zaun Ende 2020 ebenfalls auf den Markt kommen. (Langenthaler Tagblatt)

Erstellt: 14.06.2018, 08:58 Uhr

Artikel zum Thema

Drei Schulstandorte statt sieben

Huttwil Der Gemeinderat stellte seine Pläne für einen neuen Kindergarten vor. Am 19. Juni ist die Gemeindeversammlung am Zug. Mehr...

Krise im Sozialdienst

Innerhalb des ­Sozialdienstes Region Trachselwald brodelt es. Mitarbeitende ­beklagen sich öffentlich über den Leiter und fühlen sich vom Verbandsrat nicht ernst genommen. Mehr...

Nach fast 90 Jahren ist Huttwil wieder in Bern vertreten

Oberaargau Der Oberaargau war 8 Jahre lang nicht mehr im Nationalrat vertreten. Die Huttwiler Durststrecke war um einiges länger. Mehr...

Paid Post

Es gibt Besseres als Escorts

Echte Erotik und richtigen Sex, bei dem beide Lust aufeinander haben, findet man nicht bei Escorts. Aber dafür beim Casual-Dating im Internet.

Kommentare

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Die Welt in Bildern

Kleiner Punk: Ein junger Buntspecht sitzt in Rafz auf einem Baumstamm. (18.Juni 2018)
(Bild: Leserbild: Peter Koch) Mehr...