Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Das wird bestimmt ein Renner»

Projektleiter Kurt Grossenbacher freut sich: Die Arbeiten für das Provisorium sind beinahe abgeschlossen.
Der Blick vom Sprungbrett: Das Becken wurde bereits mit Wasser gefüllt.
Das bisherige Hallenbad wird komplett ausgehöhlt und neu erstellt.
1 / 5

Mit einem 60-Meter-Kran

Überdruck hält kalte Luft fern

«Alles nach Plan»